Garten Loungemöbel

Auf der Suche nach dem Wohnzimmer-Feeling für die Terrasse? Dann liegst und sitzt du richtig mit der Gartenlounge!

Garten Loungemöbel jetzt kaufen – auf polyrattan24.de

Sitzgruppe 4 - 6 Personen

Einen geselligen Abend mit Freunden gefällig? Mit einer Rattan Sitzgruppe für 4 – 6 Personen kein Problem!

Rattan Sitzgruppe jetzt online bestellen – auf polyrattan24.de

Gartensofas

Du möchtest auf der Terrasse entspannen und hast nur wenig Platz zur Verfügung? Unsere Empfehlung: Ein Gartensofa!

Gartensofa jetzt online bestellen – auf polyrattan24.de

Rattan Gartenliege

Du möchtest auf Deiner Terrasse die Sonne genießen? Dann ist eine Gartenliege aus Polyrattan genau das richtige für Dich!

Polyrattan Sonnenliegen jetzt online anschauen – auf polyrattan24.de

Gartenstühle und Gartensessel

Du benötigst flexible Sitzgelegenheiten für deinen Außenbereich? Dann sind Gartenstühle und/oder Gartensessel genau das richtige!

Gartensessel jetzt online bestellen – auf polyrattan24.de

Gartenbars

Draußen einen guten Cocktail mit Freunden genießen? Das geht an besten mit einer Gartenbar!

Gartenbar aus Polyrattan bequem online bestellen – auf polyrattan24.de

Aus dem freien Raum einen Freiraum schaffen – zum Relaxen, Träumen und Wohnen

In den letzten Jahren wurde die strenge Trennung zwischen Innenwohnraum und dem Außenraum des Hauses oder der Wohnung mehr und mehr aufgehoben. Garten, Terrasse oder Balkon wurden zunehmend als eine Art Wohnzimmer im Freien inszeniert und nicht mehr als vom eigentlichen Wohnraum getrennter Bereich empfunden. So mussten nach und nach die sperrigen Plastikmöbel mit verstaubtem Campingcharme zugunsten neuer innovativer Gartenmöbel mit überzeugendem Design weichen.

Zu Hause im Freien – geht das?

Zu Hause sind wir da, wo wir einen Rückzugsort für uns selbst gefunden haben. Einen Ort an dem wir die Außenwelt zurücklassen und Harmonie spüren, uns wohlfühlen und entspannen können, allein oder mit anderen. Dabei hat jeder von uns andere Wohnbedürfnisse. Während der eine einen lauschig-romantischen Ort als Rückzug für sich gestalten möchte, sucht der andere geselliges Beisammensein im neu geschaffenen Außenwohnbereich. Auch in Stil und Atmosphäre unterscheidet sich der individuelle Geschmack erheblich. Für den einen kann es nicht mediterran oder Vintage genug sein und für den anderen ist ein kühl-moderner Loungestil genau das Richtige. Mit zeitgemäßer Gartenmöblierung lässt sich die neue Offenheit nach eigenen Vorlieben gestalten.

Verwandle Deine Freiluftzone zu einem Wohlfühlort, an dem Du ganz Du selbst sein darfst!

Die Konzeptfrage – alles aus einer Hand oder individuell gestaltet?

Vor dem Kauf von Gartenmöbeln stellt sich die Frage, welches Möblierungskonzept am besten zu Dir passt.

Welcher Konzepttyp bist Du?

Der Individualist

Der Individualist legt sich nicht gerne fest und betrachtet Einrichtungen häufig als Quelle fortwährender Inspiration und liebt eine unkonventionell zusammengestellte Möblierung. Je kreativer, desto besser!

Warum nicht statt einer großen Gartengarnitur lieber zwei kleinere Eckelemente kaufen, die den knapp bemessenen Raum einer kleinen Terrasse nicht noch enger erscheinen lassen? Dazu einen passenden Hocker oder zwei und Accessoires vom Flohmarkt. Statt einer Sonnenliege, lieber eine Récamiere. Vielleicht mit Fußschemel, denn der kann nebenbei zum Tischchen umfunktioniert werden. Für Individualisten kein Problem!

Vorteile individueller Gestaltung:

Bei geringem Platzangebot oder ungünstiger Raumaufteilung, ist eine flexible Gestaltung wichtig, damit die neuen Gartenmöbel passen. Außerdem verleihen individuell ausgewählte Einzelstücke das gewisse Etwas und eine persönliche Atmosphäre.

Der Strukturierte

Alles aus einem Guss – das ist das Motto des eher strukturiert Orientierten. Er bevorzugt eine klare Linie in der Einrichtung, gleichgültig, in welcher Stilart diese dann zum Ausdruck kommt.

Stilexperimente mit unbestimmtem Ausgang sind nicht nach seinem Geschmack. Mit Komplettlösungen wird das Freiluftzimmer schnell und unkompliziert gestaltet.

Vorteile eines durchgängigen Gesamtkonzeptes:

Gartenmöbelsets verschaffen ruhige Klarheit und Ordnung von Anfang an und verhindern willkürlichen Stilmix mit chaotisch zusammen gestückelten Einzelteilen.

Die Kardinalfrage – wie viel Platz habe ich?

Chillen auf der Gartenlounge, Essen mit Freunden und der ganzen Familie, fröhlich feiern an der hauseigenen Gartenbar, träumen im Pavillon – beim Wohnen im Freien gibt es viele denkbare Aktivitäten, an denen sich die Wahl der Gartenmöbel orientieren kann. Wichtig ist vor allem, wie viel Platz zur Verfügung steht. Deshalb: Prüfe Dein Platzangebot!

Genug Raum zum Träumen – große Terrassen und Gärten

Freiluftareale mit viel Platz bieten Idealbedingungen, um gleich in mehrere Wohnbereiche aufgeteilt zu werden. Neben der ausladenden Loungegarnitur lohnt sich noch die Anschaffung einer Essgarnitur mit genug Platz zum Festmahl für Gäste und Familie. Wenn dann noch die Gartenbar für Stimmung sorgt, muss nur der Lieblingsplatz in der Sonne für die Gartencouch reserviert werden.

Tipp: Großzügige Platzangebote verlangen nach ausladenden Möbeln! Zu kleine Gartenmöbel können auf großen Terrassen schnell verloren wirken.

Klein aber fein – kleine Terrassen und Balkone

Viele von uns nennen lediglich eine kleine Terrasse oder einen Balkon ihr eigen. Der zur Verfügung stehende Raum will hier sorgfältig geplant werden. Auf reduzierten Flächen verlieren ausladende, raumgreifende Gartenmöbel ihren Reiz und wirken weit weniger beeindruckend als ursprünglich gedacht. Statt wuchtiger Gartenmöbel sollte in diesem Fall auf Elemente mit Mehrfachfunktionen und stapelbares oder zusammenklappbares Mobiliar gesetzt werden.
Stapelstuhl, Einzelsessel oder Bistrotisch sind auf kleinem Raum die besseren Sommerbegleiter.

Tipp: Sparsam verwendete Accessoires und Dekoelemente lassen kleine Räume größer erscheinen.

Gartenmöbel – und was brauchst Du?

Damit Du die richtige Wahl triffst!

Gartenmöbel sind nicht gleich Gartenmöbel. Wie in der Innenraummöblierung gibt es auch im Freien viele Möglichkeiten zur Möbelnutzung. Brauche ich Sitz – oder doch eher Liegemöbel. Wähle ich statt der Essgarnitur die Loungesitzgruppe oder vielleicht sogar eine Gartenbar? Welche Art der Gartenmöbel passt zu meinen Bedürfnissen?

Wir verraten Dir, worauf es ankommt.

Gartenlounge

Partyraum, Relaxoase, Familientreffpunkt. All das soll Deine Wohnzone im Freien erfüllen?

Dann liegst und sitzt Du richtig mit der Gartenlounge.

Die Gartenlounge für draußen ist das Pendant zur Wohnlandschaft im Innenraum. Sie bietet Wohnzimmeratmosphäre pur und das im Freien! Nach einem anstrengenden Tag mit einem Drink in dicke weiche Polster sinken, in gemütlicher Runde mit Freunden Entspannen, oder mit guter Lektüre in der Sonne rekeln – die Gartenlounge macht‘ s möglich. Sie ist Ruhepol und Meetingpoint in einem. Die bodennahen und ausladenden Sitzflächen sowie niedrige Tische mit großer Ablagefläche bieten genug Platz für alle. Urlaubsstimmung und Beachclubfeeling inklusive.

Tipp: Setze Statements! Helle Polster und dunkle Geflechte oder dunkle Polster und helle Geflechte – Kontraste, die den Loungestil auflockern und ihn gleichzeitig betonen.

Gartensofas

Terrasse nicht groß genug oder Balkon zu klein?

Du brauchst keine XXL Gartenlounge, um zu relaxen. Selbst in beengteren Verhältnissen kannst Du Dir Deine persönliche Wohlfühloase zusammenstellen. Mit dem Gartensofa bringst du Gemütlichkeit in Deinen Außenraum. Ob Zweisitzer oder Dreisitzer, ob mit Fußhocker oder über Eck – mit einem Gartensofa sind variable Kompositionen möglich und Du entscheidest individuell über die Gestaltung Deines Außenwohnbereichs.

Tipp: Ecksofas müssen nicht zwingend in der Ecke stehen. Frei stehend werden sie zur solitären Outdoorattraktion.

Gartensessel

Liegemöbel sind nicht Dein Ding? Du entspannst gerne im Sessel?

Dann passt der Gartensessel zum relaxen zu Dir. Ausladend, mit breiter Sitzfläche und extra hoher Rückenlehne ist er der ideale Ort, dem stressigen Alltag zu entfliehen. Groß raus kommt der Gartensessel als Relaxsessel. Die Zusammensetzung aus Sessel und Liege eignet sich bestens zum dösen oder lesen und um mal eben die Seele baumeln zu lassen.

Tipp: Mit Kuscheldecke und Fußteil wird Dein Gartensessel zum Wohlfühlplatz.

Gartenliegen

Du nutzt den Außenwohnraum hauptsächlich zum entspannen, relaxen, träumen?

Dann erobere Dir Deinen Platz an der Sonne mit einer Gartenliege aus Polyrattan. Die Gartenliegen von heute sind nicht mehr mit den fingerklemmenden Modellen früherer Zeiten zu vergleichen. Als wahre Sonneninseln verleihen sie Deinem Außenwohnraum eine sehr persönliche Note.

Tipp: Du liebst das Besondere? Ein Hauch von Luxus durchweht jeden Raum mit einer Récamière oder Chaise Longue – der „lange Stuhl“ genannt. Das filigrane Relaxmöbel ist für Sitzen und Liegen gleichermaßen gedacht und ein echter Blickfang. Mit einer Récamière weht ein Hauch von Luxus durch den Raum. Stilbewusste werden sie lieben.

Essgruppen und Gartenstühle

Du willst den Essbereich im Freien zum Mittelpunkt für die Familie gestalten? Dann gehört eine Essgruppe in Deinen Außenwohnbereich. Neben dem Design sollte die Anzahl der Sitzplätze beim Kauf einer Essgruppe bestimmend sein. Idealerweise bietet die Essgruppe Platz für alle Familienmitglieder und Gäste.

Wenn Platz nicht ausreichend vorhanden ist, kann über Hocker als flexible Sitzgelegenheiten nachgedacht werden. Diese lassen sich schnell und unkompliziert nach Gebrauch verstauen.

Tipp: Dein Platzangebot ist beschränkt und du genießt die Mahlzeiten oder den Nachmittagskaffee maximal zu zweit? In diesem Fall ist die Anschaffung eines Bistrotisches für den Garten samt Bistrostühlen sinnvoll. Die Bistrogarnitur bietet genug Platz für bis zu drei Personen und wirkt auf engem Raum deutlich weniger sperrig, als eine

Interesse geweckt...?

Diese und viele weitere Gartenmöbel jetzt auf Polyrattan24.de bestellen!